Alarm├╝bung 2023

­čÜĺ Gemeinschafts├╝bung ­čÜĺ

Am 03.11.2023, fand die allj├Ąhrliche Gemeindeeinsatz├╝bung der Feuerwehren von Wernberg statt. Als ├ťbungsobjekt diente die Tiefgarage im Seniorenwohnheim im Ortszentrum von Wernberg.

P├╝nktlich um 17:58 Uhr wurde durch die B├╝rgermeisterin der Gemeinde Wernberg, Doris Liposchek durch Ausl├Âsen des Brandmeldealarmes, der ├ťbungsbeginn eingeleitet.

Unverz├╝glich setzten sich die Feuerwehren Wernberg, Damtschach und F├Âderlach zum Einsatzobjekt ab. Nach Erkundung des Einsatzleiters Wernberg wurde festgestellt, dass in der Tiefgarage ein Fahrzeug brannte und es wurden auch noch 18 Personen im Geb├Ąude vermisst. Es wurde sofort ein Atemschutztrupp zur Personensuche in die Tiefgarage geschickt, der zweite und dritte Atemschutztrupp unterst├╝tzte bei der Personensuche bzw. bei der Brandbek├Ąmpfung und Bel├╝ftung der Garage. Zeitgleich wurde seitens der Feuerwehr Damtschach eine Zubringerleitung zum Tank Wernberg hergestellt. Durch die Feuerwehr F├Âderlach wurde ein Atemschutzsammelplatz errichtet. Nach erfolgreicher Personenrettung und Brandbek├Ąmpfung wurde das Geb├Ąude noch mit Hochleistungsl├╝ftern vom Rauch befreit. Im Anschluss konnte der Einsatzleiter das ├ťbungsende melden.

Nach ├ťbungsende gab es noch eine Abschlussbesprechung und Gru├čworte durch Frau B├╝rgermeisterin Doris Liposchek, Gemeindefeuerwehrkommandant Klaus Weissensteiner und Kommandant der Feuerwehr Wernberg Gerhard Haas, sowie AFK Ing. Wilfried Waldhauser.

Die Feuerwehr Wernberg bedankt sich bei den Feuerwehren Damtschach und F├Âderlach und besonders bei der Feuerwehrjugend Damtschach, f├╝r die sehr gute und kameradschaftliche Zusammenarbeit.