BMA

ūüö®Brandeinsatzūüö®

Am Dienstag den 11.4.2023 wurde die Feuerwehr Wernberg zu einem Brandmelderalarm nach Föderlach alarmiert. 

 

Diesesmal sollte es jedoch nicht der oft vorkommende"klassische Fehlalarm" bei Auslösung einer Brandmeldeanlage sein. 

Bereits auf der Zufahrt, kam der Einsatzbefehl f√ľr Tank Wernberg, den Atemschutztrupp auszur√ľsten. Durch die ortszust√§ndige Feuerwerhr, konnte eine Verrauchung im Geb√§udekomplex festgestellt werden. In weiterer Folge wurde durch Tank Wernberg die Wasserversorgung sichergestellt, als auch der Atemschutztrupp zur Unterst√ľtzung ins Geb√§ude geschickt. KLFA Wernberg stellte einen zweiten Atemschutztrupp in Bereitschaft. Die R√§umlichkeiten wurden kontrolliert und in weiterer Folge rauchfrei gemacht.

 

Die Feuerwehr Wernberg stand gemeinsam im Einsatz mit

Feuerwehr Föderlach

Feuerwehr Damtschach

PI Velden