Schwerer Verkehrsunfall A2

ūüö®Technischer Einsatzūüö®

Die Feuerwehr Wernberg wurde in den fr√ľhen Morgenstunden am Freitag, den 7.4.2023, zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, auf die A2 S√ľdautobahn alarmiert.

 

Zwischen zwei Fahrzeugen kam es aus unbekannter Ursache zu einer Kollision, woraufhin beide Fahrzeuge sich √ľberschlugen und auf der Fahrbahn als auch am Fahrbahnrand zum Stillstand kamen. Eines der beiden Fahrzeuge kam am Dach zum Liegen.¬†

 

Beim Eintreffen der Feuerwehr Wernberg, war der Rettungsdienst und Exekutive bereits vor Ort. Fahrzeuginsassen befanden sich keine mehr in den Kraftfahrzeugen und wurden bereits durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt. Seitens der Feuerwehr Wernberg wurde die Unfallstelle abegsichert, ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Fahrzeuge gesichert abgestellt. Die Bergung wurde durch ein privates Unternehmen durchgef√ľhrt

 

 

Die Feuerwehr Wernberg stand gemeinsam im Einsatz unter anderem mit

Feuerwehr Velden am Wörthersee

HFW Villach

API Zauchen

Rotes Kreuz Villach

Abschleppunternehmen