schwerer Verkehrsunfall A2 S├╝dautobahn

­čÜĘTechnischer Einsatz­čÜĘ

Die Feuerwehr Wernberg wurde am Dienstag, den 28.3.2023, zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, auf die A2 S├╝dautobahn alarmiert.

 

Bereits bei der Zufahrt zur Unfallstelle auf der Autobahn hatte sich ein kilometerlanger Stau gebildet, wobei eine Rettungsgasse bereits gebildet wurde. Beim Eintreffen des TLFA4000 Wernberg konnte durch den Einsatzleiter festgestellt werden, dass ein PKW und ein LKW in einen Unfall verwickelt waren.

Der LKW hatte ein Gefahrgut geladen, welches jedoch nicht besch├Ądigt wurde oder austrat. Die Insassen des PKW wurden bereits durch das Rote Kreuz versorgt. Umgehend wurde nach der Lageerkundung ein Brandschutzaufgebaut, als auch die Absicherung der Unfallstelle erweitert. In weiterer Folge wurden ausgetretene Betriebsmittel gebunden und das Abschleppunternehmen unterst├╝tzt.

 

Die Feuerwehr Wernberg stand gemeinsam im Einsatz unter anderem mit

Feuerwehr┬áVelden am W├Ârthersee

HFW Villach

API Zauchen

Asfinag

RTH C11

Rotes Kreuz Villach

Abschleppunternehmen