141. Jahreshauptversammlung FF-Wernberg

🧑‍🚒 Jahreshauptversammlung 🧑‍🚒

Am 21.1.2023 trafen sich die Kameraden und Kameradinen der Feuerwehr Wernberg, sowie zahlreiche EhrengĂ€ste im RĂŒsthaus der Feuerwehr Wernberg ein.

 

Kommandant Gerhard Haas fĂŒhrte durch die 141. Jahreshauptversammlung. Es konnten beeindruckende Einblicke, in die erbrachten Leistungen und AufwĂ€nde vorgezeigt werden, welche die Kameraden und Kameradinnen, komplett unentgeldlich in ihrer Freizeit erbracht haben.

 

Der Mannschaftsstand betrÀgt 71 Mitglieder. Diese gliedern sich in 2 Probemitglieder, 53 aktive Mitglieder, 5 Mitglieder der Reserve, 10 Altmitglieder und 1 sonstiges nicht aktives Mitglied.

Es wurden 77 EinsĂ€tze absolviert (21 BrandeinsĂ€tze, 56 technische EinsĂ€tze). HierfĂŒr wurden 1219 Stunden geleistet und 923km mit den Einsatzfahrzeugen zurĂŒckgelegt.

 

Kommandant-Stellvertreter Martin UnterĂŒberbacher prĂ€sentierte die zusĂ€tzlich erbrachten Leistungen. In Summe wurden hierfĂŒr zusĂ€tzlich zu den Einsatzstunden, noch weitere 7000 Stunden (unter anderem fĂŒr 28 Übungen, Kursbesuche/Schulungen, administrative TĂ€tigkeiten) erbracht.

 

Das Jahr 2022 war auch stark geprÀgt von Kameradschaftlichen AktivitÀten. Es wurden diverse Feste anderer Feuerwehren/Vereine besucht. Die Feuerwehr Wernberg wirkte auch beim Sicherheitstag als auch Adventmarkt in Wernberg mit.

 

Im abgelaufenen Jahr konnte sich die Feuerwehr Wernberg ĂŒber drei Neuaufnahmen erfreuen. Neben den Neuaufnahmen wurden auch einige Kameraden fĂŒr Ihre langjĂ€hrige TĂ€tigkeit im Feuerwehrwesen ausgezeichnet.

 

Zahlreiche Grußworte wurden von den EhrengĂ€sten ĂŒbermittelt. Unter den EhrengĂ€sten befanden sich, Mario Tröthan von der ÖWR Wernberg, Robert Kollitsch Kommandant-Stellvertreter der Feuerwehr Damtschach, Klaus Weißensteiner Kommandant der Feuerwehr Föderlach, Libert Pekoll Bezirksfeuerwehrkommandant Villach-Land, Thomas Buchegger von der Polizeiinspektion Velden am Wörhtersee und die BĂŒrgermeisterin der Gemeinde Wernberg Doris Liposchek.